Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.

Schaufeln und Shoppen in NES


NESSI Baumeister ist wieder im Einsatz

Bauphase 1:

Marktplatz/Ecke Sparkasse > Salzpforte

Die Zufahrt bis zur Salzpforte ist aus Richtung Hohnstraße möglich, alternativ können Sie auch über die Roßmarktstraße fahren.

Dauer:
17.04.2018 – 20.08.2018

Bauphase 2:

Salzpforte > Hotel Schwan und Post (Neubau)

Aus Richtung Marktplatz (nach Öffnung) ist die Zufahrt bis zur Salzpforte möglich. Alternativ ist in der Übergangsphase bitte auch die Roßmarktstraße verkehrlich zu nutzen.

Dauer:
30.07.2018 – 19.11.2018

Bauphase 3:

Hotel Schwan und Post > Bauerngasse

Nach Abschluss des 2. Bauabschnitts ist die Zufahrt aus Richtung Marktplatz bis zum Hotel möglich.

Dauer:
29.04.2018 – Ende Dezember
(provisorische Oberfläche, Hohnstraße vorübergehend befahrbar)

04.03.2019 – 15.04.2019
(endgültige Oberfläche)

UMLEITUNG wegen Brückensanierung


Bitte folgen Sie der Ausschilderung in Richtung Salz / Mühlbach

Aus Gründen des Datenschutzes benötigt Google Maps Ihre Erlaubnis, geladen zu werden.
Weitere Informatione erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Grüne Route

  1. Mühlbacher Straße
  2. Schweinfurter Straße
  3. Kreisverkehr 2. Ausfahrt St2445
  4. Ampelkreuzung Möbelhaus Angermüller links abbiegen
  5. links abbiegen in die Frankenstraße
  6. Hauptstraße
  7. Mühlbacher Straße
  8. Salzstraße
  9. vor der Unterführung links abbiegen zum Reisemobilstellplatz

Von der B19 aus Richtung Süden kommend direkt die Abfahrt Salz nehmen.

Download als KML Datei für Ihr Navigationssystem

Während der gesamten Bauphasen

erreichen Sie ganz bequem auch weiterhin alle Geschäfte fußläufig. Für das Queren der Straße werden sogar Stege eingerichtet, damit Sie auch problemlos auf die andere Seite wechseln können.

Als Anwohner können Sie zudem einen formlosen Antrag an das Ordnungsamt stellen, um während der Bauabschnitte einen öffentlichen Parkplatz kostenfrei nutzen zu können.

Abends ist Ruhe: Die Bauarbeiten beschränken sich auf die Zeit von 07:00 – 17:00 Uhr, so dass Sie Ihren Feierabend in Ruhe genießen können.

Als Ansprechpartner steht Ihnen das Ordnungsamt gerne zur Verfügung.

Pressetext - Stadt Bad Neustadt a. d. Saale; Gerd Ludwig-Borst

Die Arbeiten des ersten Baustellenabschnitts liegen im vorgesehenen Zeitplan und die Pflasterarbeiten sind beendet. Somit wird der erste Baustellenabschnitt nach der Abbindezeit ab dem 10. August freigegeben, sodass die Hohnstraße in diesem Bereich für Anlieger wieder befahrbar sein wird.

Der Bauzaun wurde an die Gehsteigkante gesetzt. Somit ist der Gehsteig wieder ohne größere Hindernisse frei begehbar und zusätzliche Querungen wurden eingerichtet.

Die Arbeiten des zweiten Baustellenabschnitts haben zudem parallel begonnen. Das Pflaster ist bis auf Höhe Wöhrl geräumt und auch der Grabenaushub erfolgte in diesem Bereich bereits.

Die Arbeiten des ersten Baustellenabschnitts liegen im vorgesehenen Zeitplan, sodass bereits diese Woche die Pflasterarbeiten abgeschlossen werden. Somit könnte der 1. Baustellenabschnitt nach der Abbindezeit (Marktplatz – Salzpforte) bereits in KW 32 freigegeben werden. Sobald die Pflasterarbeiten abgeschlossen sind, wird der Bauzaun während der Abbindezeit an die Gehsteigkante gesetzt, sodass der Gehsteigbereich wieder ohne größere Hindernisse frei begehbar ist. Zusätzliche Querungen werden innerhalb des 1. Baustellenabschnitt eingerichtet.

Der Beginn des 2. Baustellenabschnitts ist für die KW 30 vorgesehen.

 

Die Sanierung der Falaiser Brücke war für dieses Jahr vorgesehen und sollte zeitgleich mit der Instandhaltung der Mühlbacher Brücke einhergehen.

Die Brückensanierung musste nun auf das Jahr 2020 verschoben, da sich trotz intensiver Suche keine wirtschaftliche Sanierung durch einen ausführenden Betrieb darstellen ließ.

Die Verkehrssicherheit der Brücke ist aktuell nicht beeinträchtigt und noch bis zum neuen Sanierungsziel gegeben. Somit wird nun nach der Sanierung der Parkgarage 2019 im darauffolgenden Jahr 2020 die Falaiser Brücke in Angriff genommen.

Die Erdarbeiten sind bis auf Höhe Hohnstraße 15 fortgeschritten. In diesem Bereich ist die Wasserleitung verlegt (noch ohne Hausanschlüsse) und die Wärmeleitung wird morgen verlegt. Die Kanalschlüsse sind in diesem Bereich saniert.

In dieser Woche ist das Ziel die Erdarbeiten, die Wasser- und Wärmeleitungsverlegung im 1. Bauabschnitt bis über die Salzpforte hinaus zu erreichen, die Kanalanschlüsse in diesem Bereich werden mitsaniert und das Verfüllen des Hauptgrabens aus Richtung Marktplatz weitergeführt. Im Bereich des neuen Geschäftes Hunkemöller wird eine Fußgängerquerung eingerichtet.

Im Kreuzungsbereich der Salzpforte wird das Ende des 1. Abschnittes durch den Einbau eines Schieberkreuzes erreicht. Bevor mit den Wasserhausanschlüssen begonnen werden kann, wird die Hauptleitung in Betrieb genommen, das Wasser desinfiziert und Micro biologisch untersucht.